Home Berichte 2019 August - Dezember

Gruppenbild

#WIR SIND MEHR

UNESCO AG beim Toleranzfest in Hildesheim

24.09.2019: Als Reaktion auf rechtsextremistische und fremdenfeindliche Angriffe auf unsere UNESCO-Partnerschule fand ein Toleranzfest an der Robert-Bosch-Gesamtschule in Hildesheim statt, zu dem mehrere tausend Gäste kamen.
Eingeladen waren UNESCO-Schulen in Niedersachsen und Bremen, alle Schulen im Landkreis Hildesheim, Gesamtschulen der Region Hannover, Vereine und Institutionen.
Mehr als hundert Workshops und Mitmach-Stände aus Kunst, Kultur, Sport, Politik wurden von Schülern für Schüler gestaltet. Im Mittelpunkt stand die Begegnung und der Austausch, die Stärkung von Toleranz und Mitbestimmung.

„Fingerprint – Dein Name gegen Ausgrenzung“, das war unser Motto beim Toleranzfestival. Wir baten die Leute um ihren Fingerabdruck, damit wir zeigen, dass jeder Mensch einzigartig ist und ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Mobbing setzt.
Wir sammelten über 500 Fingerabdrücke und kamen mit anderen Schülern und Erwachsenen ins Gespräch. Neben den vielen Aktionen, Veranstaltungen und Menschen, die am dreitägigen Festival teilnahmen, begeisterte uns auch die gigantische Größe der Robert-Bosch-Gesamtschule. Zitat Ahmet: „In die Turnhalle passt unsere gesamte Außenstelle rein.“

Für die UNESCO AG
Tim, Colin, Oliver, Johanna, Noah, Mael, Mohamed, Ahmet, Damian und Herr Scholze

 

 

Fotos: Ahmet, D. Scholze

 

 

zurückblättern | Seitenanfang | Sitemap | Impressum