Home Berichte 2014 Januar - Juli

WG-Schüler engagieren sich beim Stromsparfest
in Neuerkerode

09.02.2014: Am Freitag, den 24. Januar, fand in der Evangelischen Stiftung Neuerkerode ein Stromsparfest statt. Ein Jahr lang hatten die Bewohner sich viele Gedanken gemacht, verschiedene Projekte geleitet und sehr erfolgreich Strom gespart. Ausgezeichnet wurden sie dafür mit dem Regionalen Bildungspreis.

Marcel Köhler (Jahrgang 11), Robert Lässig (8m3), Carolin Ramme (9s1) und Johanna Vierling (10b) vom Wilhelm-Gymnasium fuhren mit Herrn Upit nach Neuerkerode, um sich dort als Helfer zu engagieren. Nachdem wir eine kurze Einführung erhalten hatten, begann um 17.00 Uhr das Fest im Dorfgemeinschaftshaus.

Nach einer Ansprache von Herrn Becker, dem Direktor der Einrichtung, und der Vorstellung einiger Projekte, konnte man sich weiter über diese informieren, aber auch an einem Quiz teilnehmen oder selbstgemachten Apfelsaft probieren.

Wir veranstalteten gemeinsam mit Frau Lässig und Herrn Upit eine Märchenstunde ganz ohne Strom. In gemütlicher Atmosphäre lasen und spielten wir im Obergeschoss Interessierten bei Kerzenschein Märchen vor. Alle haben sehr aufmerksam zugehört, sodass uns dieser Nachmittag sehr viel Spaß gemacht hat.

Johanna Vierling

 

Bericht auf der Homepage von Neuerkerode: Abschlussfeier des Projektjahres „Energie und Umwelt“


 

  Fotos: A. Upit